Suche

Die Gemeinde Jenišovice liegt etwa 5 km nordwestlich der Stadt Turnov unweit der Straße von Liberec nach Jičín.

Das dominante Bauwerk der Gemeinde ist die St. Georgskirche, die im Barockstil erbaut wurde. Das Bauwerk hat einen prismenförmigen Turm und einen gewellten Vordergiebel. In der Kirche befinden sich mehrere wertvolle, historische Altäre und weitere Einrichtungsgegenstände, die überwiegend aus dem 18. Jahrhundert stammen. Über dem Eingang zur Kirche befindet sich die Statue des Hl. Antonio von Padua.

Die Umgebung der Gemeinde ist für den Aktivtourismus wie geschaffen. Wanderer und Radwanderer können viele Trassen nutzen, die überwiegend durch das Böhmische Paradies und seine Umgebung bzw. durch die Senke von Liberec führen. Zu den nächstgelegenen Orten gehört zweifelsohne das etwa 7 km entfernte Dlasek-Gehöft in Dolánky bei Turnov oder das Schloss Hrubý Rohozec am nördlichen Rande von Turnov.

Informace o trase

 
load