Suche

Die Gemeinde Desná im Isergebirge wurde im Jahre 1691 durch den Grafen Albrecht Maximilian Des Fours gegründet und ihre heutige Gestalt entstand durch den Zusammenschluss mehrerer kleiner Siedlungen.

Sie erstreckt sich im Tal entlang der Flüsschen Bílá und Černá Desná sowie an den umliegenden Hängen. Zu einem bedeutenden Aufschwung der Gemeinde kam es in der zweiten Hälfte des vergangenen Jahrhunderts, als hier das sehr bekannte Kurbad in Betrieb war. An seiner Stelle befindet sich heute ein Park, dessen Dominante die architektonisch interessante Riedel-Villa ist. Diese ließ im Jahre 1895 der hiesige Glasunternehmer Josef Riedl errichten.

Heute ist Desná ein bekanntes Winter- und Sommerurlaubszentrum mit vielen Pensionen und weiteren Übernachtungseinrichtungen. Desná liegt in der Nähe des Skizentrums Špičák. Zur Gemeinde Desná gehört auch eine der schönsten Feriensiedlungen im Isergebirge - Mariánská Hora.

Informace o trase

 
load