Suche

Bozkov liegt etwa 5 km nördlich von Semily, östlich von Železný Brod.

Die erste schriftliche Erwähnung dieser Gemeinde im Vorland des Riesengebirges stammt bereits aus dem Jahre 1356. Zum Ende des 14. Jahrhunderts gehörte Bozkov zur Waldsteiner Herrschaft Navarov, deren weitere bedeutende Besitzer die Smirschitzer aus Smirschitz und ab dem Jahre 1622 auch Albrecht von Wallenstein selbst waren.

Bozkov liegt in der malerischen Landschaft des Riesengebirgsvorlandes. Dank seiner Lage ist die Gemeinde ein guter Ausgangspunkt für Ausflüge in den westlichen Teil des Riesengebirges und in den östlichen Teil des Isergebirges. Die größte touristische Attraktion sind die bekannten Bozkover Höhlen, die wir ungefähr 1 km vom nördlichen Rand der Gemeinde finden.

Informace o trase

 
load