Suche

Das Elternhaus des Malers Josef Führich wurde im Jahre 1802 erbaut und steht zurzeit unter staatlichem Denkmalschutz.

Das Erdgeschoss dieses Blockbaus ist mit ursprünglicher, überlieferter Möblierung ausgestattet. Im ersten Geschoss befindet sich eine große Weihnachtskrippe und weiter eine dem Leben und Werk von Josef Führich, eines kirchlichen Malers mit europaweiter Bedeutung, gewidmete Exposition. Das Führich-Haus ist eine Zweigstelle des Stadtmuseums in Chrastava, es befindet sich etwa 150 m vom Stadtplatz entfernt.

mailChrastava

Víta Nejedlého 95, Chrastava, 463 31

Telefon:+420 485 143 161
E-Mail:info@chrastava.cz
Web:www.chrastava.cz
Fremdsprachiger Kommentar
Englisch
Deutsch
Russisch
Dienste
Museum Specification
Bildende Kunst

Informace o trase

 
load