Suche

Aussichtspunkte in Prachovské skály

Aussichtspunkte, die einen Blick auf Prachovské skály aus der Vogelperspektive bieten.

AUSSICHTSPUNKT KŘIŽKOVSKÉHO SBORU
Der Aussichtspunkt Křižkovského sboru ist der erste Aussichtspunkt nach dem Betreten der Prachovské skály vom Osten her. Nach dem Durchgang der Branka steigt man zum Aussichtspunkt, der nach dem Křižkover Ensemble, das Jičín besucht hat, benannt wurde. Vom Aussichtpunkt aus kann man die weite Umgebung sehen. Im Osten sind der Berg Kozákov und unten im Tal die Jinolicer Teiche zu sehen. In nordwestlicher Richtung gibt es eine schöne Aussicht auf den Hügel Vyskeř und in der Ferne auf die Felsenstadt Hrubé Skály. Nördlich hinter den Bergen ist auch Krkonoše zu sehen.
Lage: etwa 500 Meter vom Osteingang in die Prachovské skály

ŠIKMÁ VĚŽ – VÍTKOVA VYHLÍDKA
Šikmá věž ist ein bekannter Aussichtsfelsen im Südteil der Prachovské skály, etwa 8 km von Jičín entfernt. Er ist 422 m hoch und auf seinem Gipfel befindet sich der Aussichtspunkt Vítkova, zu dem eine im Felsen gemeißelte Treppe führt. Früher war vom Aussichtspunkt eine schöne Aussicht auf die Umgebung in Richtung Jičín und Veliš. Die Aussicht ist heutzutage leider teilweise durch Bäume versperrt. Zum Aussichtspunkt gelangt man von der Berghütte beim Großen Rundgang durch die Prachovské skáli.

VYHLÍDKA MÍRU
Vyhlídka míru, also der Friedensaussichtspunkt, bietet eine der besten Aussichten auf das Gebiet der Felsenstadt Prachovské skály, von ihr aus ist eine Menge an Felstürmen und weiteren Formationen sichtbar. Der Aussichtspunkt befindet sich im Zentrum von Prachovské skály und ist beim sogenannten Großen Rundgang, also Velký okruh, zugänglich.

HLAHOLSKÁ VYHLÍDKA
Hlaholská vyhlídka ist der am höchsten gelegene Aussichtspunkt der Prachovské skály. Er befindet sich in der Höhe von 460 m. Benannt wurde er nach dem Sängerverein Hlahol aus Praha, dessen Mitglieder die hiesigen Felsen im Jahr 1887 besucht haben. Von Hlaholská vyhlídka kann man aufgrund der hochgewachsenen Bäume nur in östliche Richtung auf die Přivýšina und nach unten auf Jinolice blicken. Zu Hlaholská vyhlídka gelangt man auf dem Großen Rundgang durch die Prachovské skály.

VYHLÍDKA VÁCLAVA ČTVRTKA
Auf dem Hügel Přivýšina befindet sich der nach dem Schriftsteller Václav Čtvrtek benannte Aussichtspunkt, von dem aus es eine wunderschöne Aussicht auf die Gegend gibt. In der südlichen Richtung kann man den Hügel Zebín, und in der westlichen Richtung Prachov sehen. Přivýšina ist zu Fuß von Jičín auf dem blau markierten Weg in Richtung Prachovské skály (etwa 4 km) oder von Jinolice (etwa 3,5 km) erreichbar. Der blau markierte Weg von Jičín ist auch mit dem Fahrrad befahrbar. Man kommt bis zur Weggabelung unter Přivýšina und von hier aus sind es etwa 300 Meter zu Fuß.

Eine Führung in deutscher Sprache sollte man besser im Voraus telefonisch vereinbaren.

Lage: etwa 4 km nordwestlich von Jičín.

mailHolin

Prachov, Jičín, 506 01

GSM:+420 777 902 232
E-Mail:info@prachovskeskaly.cz
Web:www.prachovskeskaly.com
Fremdsprachiger Kommentar
Deutsch
Russisch
Fremdsprachige Texte
Deutsch
Holländisch
Dienste
Parkplatz
Busparkplatz
Abstellplätze für Räder
Imbissstube
Imbissstube
Hund erlaubt

Informace o trase

 
load