Suche

Der schlanke, achtseitige neugotische Aussichtsturm aus Stein wird auch Königin von IJizerské hory genannt.

Der gepflegte Aussichtsturm aus Stein und Ziegelsteinen aus dem Jahr 1892 befindet sich auf dem Berg Hvězda in Vilémovská vrchovina der Krkonošských rozsoch. Er wurde auf den Fundamenten des ursprünglichen Baus des Grafen Kamil Rohan aus dem Jahr 1847 gebaut. Seit 1847 nennt er sich nach dem Erzherzog Stephan Štěpánova výšina. Der Aussichtsturm ist 20 m hoch, von seiner Spitze aus gibt es eine Rundsicht auf das tschechische und polnische Jizerské hory Gebirge und Krkonoše.

Erreichbar: zu Fuß über die markierten touristischen Pfade aus Tanvald, Kořenov und Příchovice, mit dem Auto kann man bis zur Berghütte Hvězda etwa 300 m unterhalb des Gipfels fahren.

Lage: 4 km östlich von Tanvald, 5,5 km südwestlich von Harrachov, 3,5 km nordwestlich von Paseky nad Jizerou.

Informace o trase

 
load